Krimikultur: Archiv

Materialien zur Krimikultur

  • Im Krimikultur-Archiv

    finden Sie Aufsätze, Diskussionen, Gespräche und andere Arbeiten zum Thema "Krimikultur". Was das ist? Was das werden könnte? Darüber redet die Interessengemeinschaft Krimikultur, der man zwanglos beitreten kann. Weitere Informationen zur IG Krimikultur und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme finden Sie hier.
  • RSS Krimi-Depeschen

  • Kategorien

  • Archive

Archive for the ‘Dokumente’ Category

KEINE KRITIK! Vom Niedergang der Rezension

Posted by Dieter Paul Rudolph - 26. Juli 2015

Es ist noch nicht lange her, da hießen Kundenrezensionen bei Amazon Kundenmeinungen. Und genau das waren sie auch. Elfriede K. aus B. hatte sich einen Thriller gekauft und „konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen“ oder, schlecht für den Autor, „hat sich furchtbar gelangweilt“. Dies aller Welt kundzutun, war und ist das gute Recht von Elfriede K. und  anderen Kunden Amazons, es gibt detaillierte Erfahrungsberichte, man weist auf Mängel hin – und ich muss zugeben, dass mich die geballte negative Kritik an der Elektronik einer Digitalkamera selbst einmal von deren Erwerb abgehalten hat.

Aber bei Büchern? Was interessiert es mich, von mir völlig unbekannten Personen zu erfahren, James Ellroy schreibe ihnen „zu wirr“ oder der neueste Ostfriesenkrimi sei „spannend“? Wenn dann gar noch der Sprachstil als „komisch“ oder „gut zu lesen“ empfunden wird, klinke ich mich aus. Die Meinung des Lesers ist die Meinung des Lesers. Wenn sie jedoch nicht begründet ist, hat sie mit einer „Rezension“ nichts zu tun. Rezensionen nämlich sind „begründete Meinungen“ – und die bei Amazon und Konsorten so selten wie ein Hammerhai im Goldfischglas.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Analysen, Berufskunde, Dokumente, Kommunikation, Polemik, Rezensionen, Theorie | 7 Comments »

Schund – zu Gast bei Freunden

Posted by Dieter Paul Rudolph - 23. April 2013

Im Titel hat’s zwar meinen Namen leicht lädiert, aber der Inhalt ist ähm authentisch. Über Schund in Theorie und Praxis, ein Gastbeitrag für Martin Comparts Blog…
http://martincompart.wordpress.com/2013/04/23/schund-theorie-und-praxis-eines-versuchs-von-dieter-pau-rudolphl/

Posted in Analysen, Dokumente, E-Books, Krimi und Gesellschaft, Rudolph Dieter Paul, Schund, Schundheft | Leave a Comment »

Optimismus, liebe Leserschaft!

Posted by Dieter Paul Rudolph - 11. Februar 2013

Du meckerst zu viel. Die Leute halten dich für einen unzufriedenen Eigenbrödler, wenn nicht gar für etwas noch Schlimmeres. Das muss sich ändern. Die Welt ist schön. Die Krimiwelt ist schön. Es gibt eine Menge Positives, gute Romane werden geschrieben, spannende Entwicklungen kündigen sich an. Darüber muss man berichten, nicht nur an Karneval!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Berufskunde, Dokumente, Krimimarkt, Rudolph Dieter Paul | Leave a Comment »

Volker Uhl (Hg), Die Angst ist dein größter Feind – Rezension (2008)

Posted by piekebiermann - 20. Juli 2009

Volker Uhl, Die Angst ist dein größter Feind – Rezension (2008)

Posted in Berufskunde, Biermann Pieke, Dokumente, Gesellschaft und Kriminalität, Non-Fiction/Journ., Uhl Volker | Leave a Comment »

Ein Archiv

Posted by Dieter Paul Rudolph - 22. Juni 2009

Willkommen im Krimikultur-Archiv! Hier wird zwischengelagert, was die Beteiligten der IG Krimikultur für aufbewahrenswert erachten, sei es Theoretisches, Praktisches, Streitbares, Lobhudelndes, seien es Gespräche und Interviews oder sonstige Dokumente. Über die Auswahl „Kategorien“ findet man rasch, was man sucht, auch die eingestellten Beiträge einzelner AutorInnen. Später einmal soll das gesamte Archiv in noch übersichtlicherer und schmuckerer Form Teil des Portals „Krimikultur“ werden. Aber daran arbeiten wir noch…

Posted in Analysen, Biermann Pieke, Dokumente, Gespräche, Interviews, Rudolph Dieter Paul, Streit, Theorie | Leave a Comment »